Kindern schmecken Fairtrade-Schokohasen im Test am besten

1. April 2015, 14:49
78 Postings

Die Arbeiterkammer Oberösterreich ließ 90 Volksschulkinder verkosten

Wien/Linz - Bei einem Test der Arbeiterkammer Oberösterreich, in dem Kinder Schoko-Osterhasen verkosteten, haben zwei Fairtrade-Produkte vor sieben herkömmlichen gewonnen. Die Konsumentenschützer baten rund 90 Kinder einer Linzer Volksschule um ihr Urteil. Die Proben der im Einzelhandel erhältlichen Süßigkeiten wurden anonymisiert vorgelegt. Jeder der Tester verkostete immer nur drei Hasen aus Milchschokolade und wertete mit bis zu zehn (Schlecht-)Punkten.

Der Sieger "Jimmy der Hase" von der Confiserie Heindl kam auf 1,85 Punkte. Für ihn sind 2,17 Euro pro 100 Gramm zu bezahlen. Ein weiterer Fairtrade-Hase (Riegelein Sitzhase) hoppelte mit 2,20 Punkten und 73 Cent pro 100 Gramm auf den zweiten Platz. Der dritte (Favorina Sitzhase) erreichte 2,28 Punkte und war mit 50 Cent pro 100 Gramm der billigste im Test.

Den letzten Platz im Geschmackstest belegte ein Osterhase (Hauswirth Hase), der auf 3,80 Punkte kam und 59 Cent pro 100 Gramm kostet. Die mit 2,99 Euro pro 100 Gramm teuerste Osternascherei (Lindt Goldhase) landete bei der Verkostung auf dem siebenten Platz.

Großer Schokohase entspricht zwei Tafeln Schokolade

Im Zusammenhang mit der Verkostung machte die Arbeiterkammer darauf aufmerksam, dass Schokolade ein Genussmittel ist und nicht unbedingt auf den täglichen Speiseplan gehört. Milchschokolade hat einen durchschnittlichen Kaloriengehalt von rund 550 Kalorien pro 100 Gramm. Ein Osterhase üblicher Größe wiegt bis zu 200 Gramm. Damit kommen Naschkatzen, die einen großen Schokohasen auf einmal verdrücken, gleich auf mehr als 1.000 Kalorien. Das entspricht in etwa zwei Tafeln Schokolade.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät Kindern, pro Tag nicht mehr als 150 bis 200 Kalorien in Form von Zucker zu verzehren. Das entspricht in etwa fünf Stückchen Schokolade.

Osterverhalten der Österreicher

Laut einer Umfrage der Marktforschung Integral verschenken 58 Prozent Süßes zu Ostern, jeder Vierte gibt Spielzeug her, und 15 Prozent bringen Blumen. Ein Viertel der Befragten macht zu Ostern keine Geschenke an andere. Knapp drei Viertel der Haushalte werden österlich dekoriert, etwa mit Figuren, dem traditionellen Osterbaum oder einem Ostergesteck. (APA, red, 1.4.2015)

Insgesamt wurden neun Osterhasen verkostet:

  • Confiserie Heindl
  • Riegelein Sitzhase
  • Favorina Sitzhase
  • Milka Schmunzelhase
  • Merci Hase
  • Choceur Medaillon Sitzhase
  • Lindt Goldhase
  • Friedel Hasenpaar
  • Hauswirth Hase

Alle Testergebnisse sind unter ooe.konsumentenschutz.at zu finden.

  • 90 Volksschulkindern schmeckte Fairtrade am besten.
    foto: apa/patrick pleul

    90 Volksschulkindern schmeckte Fairtrade am besten.

Share if you care.