20 Flaschen Wein und ein Bügeleisen: Die Wunschliste von Jeremy Clarkson und Crew

31. März 2015, 16:56
35 Postings

"Daily Mail" veröffentlicht dreiseitige Liste mit Extravaganzen der "Top Gear"-Moderatoren

Nachdem sich die britische BBC vom legendären Moderator ihrer spektakulären Motorsendung "Top Gear", Jeremy Clarkson, getrennt hat, ist nun eine lange Liste aufgetaucht, die dokumentiert, warum Clarkson für seine Extravaganzen bekannt war. Zum Verhängnis ist ihm aber nicht seine Dekadenz geworden, sondern eine Prügelei mit einem Producer - wie berichtet.

Die "Daily Mail" veröffentlichte nun eine dreiseitige Liste, die als Richtschnur für TV-Produzenten diente, um bei Live-Shows für das Wohlergehen von Clarkson und seinen Co-Moderatoren Richard Hammond und James May zu sorgen.

Darauf finden sich etwa Wünsche wie 20 Flaschen Wein, 24 Flaschen Peroni-Bier und Gin der Marke Bombay Sapphire, die im Backstage-Bereich zur Verfügung zu stehen hatten. Detailliert angeführt wurde, um welchen Wein es sich zu handeln hatte.

Nebenbei bestanden die "Top Gear"-Macher noch auf jede Menge anderer Sachen - etwa verschiedene Zigarettenmarken, einen Toaster, ein Bügeleisen oder Haarwachs. Die Suite im Hotel musste über Sky Sport verfügen. (red, derStandard.at, 31.3.2015)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eine große Klappe und viel Wein: Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson.

Share if you care.