Surface 3: Microsoft stellt neues Windows-Tablet vor

31. März 2015, 15:55
229 Postings

Dünner und leichter als sein Vorgänger - Ab Mai im Handel - LTE Variante soll folgen

Mittels simpler Pressemitteilung stellte Microsoft sein neues Tablet am Dienstag vor. Das Surface 3 hat ein 10,8 Zoll Full HD Display mit entsprechender Auflösung, einen Quad-Core Intel AtomTM x7-Z8700 Prozessor und ist je nach Ausstattung ab 599 Euro zu haben. Gleichzeitig ist das neue Tablet dünner und leichter als sein Vorgänger. Der eingebaute Klappständer ist nun annähernd stufenlos einstellbar.

Windows 8.1

Das Tablet kommt Anfang Mai in zwei verschiedenen Ausführungen und damit wahlweise mit 2 GB RAM und 64 GB SSD Speicher oder 4 GB RAM und 128 GB Speicherkapazität daher. Eine LTE Variante (4G) soll folgen. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz. Microsoft gibt zehn Stunden Akkulaufzeit an und spendiert Käufern ein Office 365 Personal–Abo, das ein Jahr gültig ist.

622 Gramm

Der Tablet wiegt 622 Gramm und die Gehäusedicke beträgt 8,7 Millimeter. Zusätzlich verfügt es über eine Die 8 Megapixel HD-Kamera auf der Rückseite und eine Frontkamera mit 3,5 Megapixel. Zudem bietet auch das neue Surface 3 diverse externe Schnittstellen wie USB, einen microSDTM Kartenanschluss oder eine Micro USB Ladeanschluss.

surface
Das neue Surface 3-Tablet.

Zeitgleich mit dem Surface 3 kommt passendes Zubehör auf den Markt. Die Tastatur, das sogeannten "Type Cover" kostet 149,99 Euro. Der separate Surface Pen, für die Eingabe per Stift, ist für 49,99 Euro erhältlich.

iPads und Android

Statt zu einem Notebook greifen viele Kunden mittlerweile lieber zu einem Tablet. Microsoft hatte es jedoch nicht geschafft, seine Marktdominanz aus dem PC-Markt in die mobile Welt hinüberzuretten. Statt mit Windows läuft der Großteil der Tablets und auch Smartphones mit Googles Android-System oder es handelt sich um iPads und iPhones von Apple. (sum, 31.3. 2015)

  • Das neue Surface 3
    foto: microsoft

    Das neue Surface 3

Share if you care.