Hohenems: Egger wird weder Bürgermeister noch Vize

1. April 2015, 10:24
14 Postings

Wer wird Vizebürgermeister von Hohenems? Der Vorarlberger FPÖ-Chef Dieter Egger kandidiert nicht

Hohenems – Der Vorarlberger FPÖ-Chef Dieter Egger konzentriert sich wieder auf die Landespolitik. Nach der Niederlage in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Hohenems will er nicht als Vizebürgermeister kandidieren. Als Klubobmann und Parteichef fehle ihm die Zeit dafür. Stadtrat geht sich aber zeitlich aus.

Mit Eggers Absage verzichtet die FPÖ aber nicht auf den Vizesessel, sie nominiert Stadtparteichef Friedl Dold. Die FPÖ, mit 42 Prozent stärkste Fraktion in der Hohenemser Stadtvertretung, habe ein Recht auf den Vizebürgermeister, sagt Dold. Würde er von der Volkspartei nicht gewählt, wäre die Basis für künftige Zusammenarbeit zerstört, ließ Dold die VP in einer Aussendung wissen.

Volkspartei im Dilemma

Bürgermeister Richard Amann (VP), vergangenen Sonntag mit 50,8 Prozent knapp wiedergewählt, befindet sich nun in einem Dilemma. Er hat seinen knappen Sieg den Grünen um Bernhard Amann zu verdanken. Amann (Grüne) sieht sich als "Mann des Konsenses" und möchte in der "geteilten Stadt" Vermittler sein. Die Volkspartei hält sich noch bedeckt. Die Stadtvertretung entscheidet am 11. April. (Jutta Berger, DER STANDARD, 1.4.2015)

  • Wurde knapp nicht Bürgermeister: Egger.
    foto: apa/hochmuth

    Wurde knapp nicht Bürgermeister: Egger.

Share if you care.