Volkswagen vor Verkauf der Leasing-Tochter

31. März 2015, 09:45
1 Posting

Der Anteil an der niederländischen Leasing-Tochter Leaseplan könnte für Milliarden an eine Investorengruppe abgegeben werden

Amsterdam - Volkswagen steht vor einem milliardenschweren Verkauf seiner niederländischen Leasing-Tochter Leaseplan. Gespräche über eine Veräußerung des Unternehmens würden mit einer namentlich nicht genannten Investorengruppe geführt, teilte die Global Mobility Holding am Dienstag mit. Über die Holding ist VW mit 50 Prozent an Leaseplan beteiligt. Die andere Hälfte hält der Bankier Friedrich von Metzler.

Der Investor wolle mindestens 40 Prozent des Kaufpreises mit Eigenkapital finanzieren sowie mit 1,55 Milliarden Euro an Krediten, die von einem internationalen Konsortium bereitgestellt würden. Zudem werde über eine weitere Finanzquelle verhandelt, teilte Leaseplan weiter mit. Insider hatten Reuters bereits Mitte März gesagt, dass sich der Kaufpreis auf bis zu drei Milliarden Euro belaufen könnte.

Im vergangenen Jahr verbuchte Leaseplan einen Nettogewinn von 372 Millionen Euro. Jährlich werden über das Unternehmen 1,42 Millionen Autos geleast. Der Wolfsburger Konzern hat für das Leasinggeschäft schon zwei eigene Töchter, die VW Leasing GmbH und Volkswagen Financial Services. (APA, 31.3.2015)

  • Volkswagen könnte seinen Anteil an Leaseplan abstoßen.
    foto: reuters/stringer

    Volkswagen könnte seinen Anteil an Leaseplan abstoßen.

Share if you care.