Ende der Ära-Riis bei Saxo-Tinkoff

29. März 2015, 20:36
posten

Rennstall trennt sich von umstrittenem Teammanager

Kopenhagen - Der Rad-Rennstall Saxo-Tinkoff hat sich mit sofortiger Wirkung von Teammanager Bjarne Riis getrennt. Das teilte das Team des zweifachen Tour-de-France-Siegers Alberto Contador am Sonntag mit. Man habe den Vertrag mit Riis in gegenseitigem Einvernehmen beendet, hieß es in einer Mitteilung. In der kommenden Woche solle die neue Teamführung vorgestellt werden.

Am Dienstag hatte Saxo-Tinkoff bereits die Suspendierung des Dänen bekanntgegeben. Der Toursieger von 1996 soll vor allem beim Team-Eigentümer Oleg Tinkow wegen der bescheidenen Leistungen seiner Topfahrer Contador und Peter Sagan in der Kritik gestanden haben. Riis hatte 2007 Doping gestanden, seinen Rennstall nach Finanzschwierigkeiten Ende 2013 an Tinkow verkauft und sich auf die Position des angestellten Managers zurückgezogen.

Der Russe hatte angekündigt, aus Saxo-Tinkoff das beste Team der Welt zu machen. Bisher stehen aber erst zwei Saisonsiege zu Buche. (APA/red - 29.3. 2015)

Share if you care.