Proteste für und gegen US-Militärkonvoi in Prag

28. März 2015, 18:31
92 Postings

Knapp 500 Soldaten mit mehr als 100 Schützenpanzern sollen Tschechien durchqueren

Prag - Gegner und Befürworter eines US-Militärkonvois sind in Tschechien auf die Straße gegangen. In Prag versammelten sich am Samstag mehrere Hundert Menschen. Kritiker des Konvois hielten Spruchbänder wie "Ami go home" hoch und skandierten "Schande über die NATO". Befürworter argumentierten, Tschechien, das seit 1999 NATO-Mitgliedsland ist, gehöre zum Westen.

Bis Mittwoch sollen knapp 500 Soldaten der US-Armee mit mehr als 100 Schützenpanzern Tschechien durchqueren. Die Einheiten sind auf dem Rückweg von Übungen in Polen und dem Baltikum zu ihrem Standort im oberpfälzischen Vilseck. Die Amerikaner wollen mit dem "Straßenmarsch", wie sie den Konvoi nennen, ihre Verbundenheit mit den östlichen NATO-Mitgliedern im Ukraine-Konflikt ausdrücken. (APA, 28.3.2015)

  • Proteste gegen die US-Armee.
    foto: reuters/cerny

    Proteste gegen die US-Armee.

Share if you care.