Piraten wollen in Oberösterreich antreten

28. März 2015, 16:18
3 Postings

Zum Spitzenkandidat wurde bei der Landesgeneralversammlung Daniel Redlinger gewählt

Linz - Die oberösterreichsichen Piraten haben bei ihrer Landesgeneralversammlung am Samstag in Linz beschlossen, dass sie bei der Landtagswahl im Herbst antreten wollen. Zum Listenersten wurde Daniel Redlinger gewählt. Zudem will man bei den Kommunalwahlen in fünf Gemeinden - Linz, Ried im Innkreis, Altenfelden (Bezirk Rohrbach), Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) und Niederthalheim (Bezirk Vöcklabruck) - kandidieren.

Da noch Kandidaten gebraucht werden, wurde in der Generalversammlung beschlossen, dass die Listen offen bleiben. Die Wahlplattform der Partei ist daher immer noch aktiv, dort können sich Interessierte bewerben. Auch die Kandidatur in weiteren Gemeinden behalten sich die Piraten vor. Die endgültigen Kandidatenlisten sollen daher erst im Sommer beschlossen werden, theoretisch sind dann auch noch Änderungen an der Spitze möglich.

Als seine zentralen Anliegen für den Wahlkampf nannte Redlinger "Demokratie, Mitbestimmung, Transparenz". Zudem will er sich gegen Korruption und den Überwachungsstaat einsetzen. (APA, 28.3.2015)

Share if you care.