Schlag gegen Drogendealer in Niederösterreich und Wien

28. März 2015, 10:51
19 Postings

Neun Männer festgenommen

Wien - Nach Festnahmen im November 2014 und im Jänner sind niederösterreichische Kriminalisten nun weitere sechs Drogendealer ins Netz gegangen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion vom Samstag klickten insgesamt für neun Männer im Alter von 27 bis 46 Jahren in Wien (8) und im Bezirk Wien-Umgebung (1) wegen Verdachts des Suchtgifthandels die Handschellen.

Sie sollen seit 2013 unabhängig voneinander 17 Kilogramm Cannabiskraut, 1,2 Kilogramm Kokain, 2,5 Kilogramm Amphetamin (Speed), 3.400 Stück Ecstasy-Tabletten, 300 Stück LSD-Trips und 950 Stück Anabolika vorwiegend in Wiener Lokalen sowie bei Veranstaltungen in der Bundeshauptstadt und in Niederösterreich verkauft haben.

Hausdurchsuchungen

Bei Hausdurchsuchungen an ihren Wohnadressen waren insgesamt 438 Gramm Cannabiskraut, 57,5 Gramm Kokain, 88 Gramm Speed, 69 Ecstasy-Tabletten, 950 Stück Anabolika, 250 Stück Potenzmittel sowie ein Revolver und Bargeld sichergestellt worden. 31 Abnehmer wurden ausgeforscht und den jeweiligen Staatsanwaltschaften angezeigt.

Außerdem wurden den Beschuldigten Internetbetrügereien mit einer Schadenssumme im niedrigen vierstelligen Eurobereich, ein Geschäftseinbruch in Wien im Jahr 2010 sowie ein Vergehen nach dem Waffengesetz zugeordnet. Alle neun Männer befinden sich in Justizanstalten in Wien und Niederösterreich in Haft. Sie sind laut Polizei größtenteils geständig. (APA, 28.3.2015)

Share if you care.