Historischer Kalender - 28. März

28. März 2015, 00:00
posten

1800 - Das irische Parlament beschließt die Vereinigung des Landes mit England. (1801 entsteht das "Vereinigte Königreich von Großbritannien und Irland". In das gemeinsame Parlament dürfen die mehrheitlich katholischen Iren nur Protestanten entsenden).

1910 - Dem von dem Franzosen Henri Fabre entwickelten ersten Flugzeug mit Schwimmkufen gelingt in Martigues bei Marseille der Start aus dem Wasser.

1940 - Der alliierte oberste Kriegsrat beschließt in London, ab 5. April norwegische Gewässer zu verminen und Stützpunkte in Norwegen zu besetzen.

1945 - Der Organisationsplan der O 5 (Österreichische Widerstandskämpfer) wird in Paris dem russischen General Susloparow übergeben.

1970 - Einem Erdbeben in Westanatolien fallen fast 2.000 Menschen zum Opfer.

1970 - Nach 30 Jahren militärischer Präsenz verlassen die letzten britischen Truppen die Stützpunkte Tobruk und El Aden in Libyen.

1990 - In Großbritannien lassen Zollfahnder einen Schmugglerring zur Lieferung atomarer Zündvorrichtungen an den Irak auffliegen.

1990 - Der sowjetische Präsident Gorbatschow bezeichnet einen kontrollierten Übergang zur Marktwirtschaft als notwendig.

2000 - Bei einem Lawinenunglück am Kitzsteinhorn bei Kaprun reißt ein 400 Meter breites Schneebrett zwölf Skifahrer in den Tod.

Geburtstage:

Theresa von Avila, span. Mystikerin (1515-1582)

Eduard Haken, tschech. Opernsänger (1910-1996)

Jerome Isaac Friedman, US-Physiker (1930- )

Eric-Emmanuel Schmitt, frz. Schriftsteller (1960- )

Vince Vaughn, US-Schauspieler (1970- )

Todestage:

Joseph Speckbacher, Tiroler Freiheitskämpfer (1767-1820)

Marc Chagall, russ. Maler u. Grafiker (1887-1985)

Hans Hermann Nissen, dt. Bariton (1893-1980)

(APA, 28.3.2015)

Share if you care.