Amazon stellt neues Preismodell für unbegrenzten Cloud-Speicher vor

27. März 2015, 13:53
15 Postings

Für einen jährlich zu entrichtenden Preis gibt es eine Speicher-Flatrate

Amazon bietet in den USA ab sofort nur noch zwei Optionen für den Online-Speicherservice Cloud Drive an. Für die günstige Variante werden nach einer dreimonatigen Probezeit 11.99 Dollar pro Jahr fällig. Sie bietet unlimitierten Cloud-Speicher für Fotos und fünf GB für andere Daten wie Videos und andere Dokumente. Die andere Ausführung kostet nach einer ebenfalls dreimonatigen Probezeit 59,99 Dollar im Jahr und ermöglicht es, beliebig viele Dateien in der Cloud aufzubewahren. Zugriff zu den gesicherten Inhalten hat man auf dem Smartphone, Tablet oder Computer.

Österreich-Start nicht bekannt

Die Möglichkeit zur unlimitierten Speicherung von Fotos gab es bisher im Rahmen einer Amazon Prime-Mitgliedschaft. Das Modell mit unlimitiertem Speicherplatz für alle Dateiarten kostet auch für Mitglieder 59,99 Dollar. Noch ist nicht bekannt, wann das neue Modell auch in Österreich eingeführt wird und wie die Preisgestaltung aussehen wird. Derzeit sind fünf GB kostenlos und 20 GB kosten 8 Euro im Jahr. Zudem werden weitere Stufen bis zu 1.000 GB für 400 Euro pro Jahr angeboten. (ul, 27.3.2015)

  • Artikelbild
    bild: amazon
Share if you care.