Song Contest: Public-Viewing-Abende am Rathausplatz

27. März 2015, 12:26
13 Postings

"Eurovision Village" mit Riesenleinwand, Live-Auftritten und Laufsteg

Wien - Knapp zwei Monate vor dem Song-Contest-Finale in der Wiener Stadthalle am 23. Mai werden nun erste Details zu den Side-Events bekannt. So sind im "Eurovision Village" am Rathausplatz insgesamt drei Public-Viewing-Abende geplant. Auf eine internationale Modenschau dürfen sich die ESC-Fans ebenfalls freuen.

Laut Website des Wien-Tourismus lädt die Stadt an drei Abenden ins Fandorf zum kollektiven Mitfiebern via Riesenleinwand. Dabei handelt es sich wenig überraschend um die beiden Semifinali am 19. und 21. Mai sowie um den großen Showdown am 23. Mai. Live-Auftritte von Song-Contest-Teilnehmern, Themenabende und Familienprogramm werden in der Woche von 17. bis 23. Mai ebenfalls angekündigt. Für 18. Mai ist darüber hinaus eine Modenschau geplant. Unter dem Motto "Fashion for Europe" präsentieren Designer aus den teilnehmenden Ländern ihre Entwürfe am Laufsteg. Österreich wird von Lena Hoschek vertreten.

Kopie der Secession

Als Bühne und gleichsam Blickfang des "Eurovision Village" wird eine originalgetreue Kopie der Secession inklusive goldenes Blätterdach dienen - wobei die Nachbildung mit 29 mal 14 Metern und einer acht Meter hohen Kuppel größer sein wird als das Original. Sie wird bereits als Kulisse für den Life Ball dienen, der einen Tag vor der Eröffnung des Fandorfs stattfindet. (APA, 27.3.2015)

Share if you care.