Haus eingestürzt: Explosion in New Yorks East Village

27. März 2015, 05:47
55 Postings

Mindestens 19 Verletzte, Ursache vermutlich Gasleck

New York - Eine Explosion hat zwei Häuser im New Yorker East Village zum Einsturz gebracht und einen Großbrand ausgelöst. Mindestens 19 Menschen sind bei dem Unglück verletzt worden, drei von ihnen lebensgefährlich. Eine Person werde vermisst, berichtet die New York Times.

Die Ursache könnte nach ersten Informationen ein Gasleck sein. "Wahrscheinlich handelt es sich um eine Gassache. Aber das ist noch nicht bestätigt", sagte der Sprecher der New Yorker Feuerwehr der "New York Times". Bürgermeister Bill de Blasio hat den Unglücksort bereits am Donnerstagabend besucht und bei einer Pressekonferenz vor Ort gesagt, die Explosion sei vermutlich von Arbeiten an Gasleitungen ausgelöst worden. In den beiden Gebäuden waren sowohl Wohnungen als auch Geschäfte untergebracht.

Die Gegend gilt als bei Nachtschwärmern beliebtes Viertel mit vielen Bars und Restaurants. Die Backsteingebäude mit eisernen Feuertreppen hier gehören zu den ältesten der Millionenmetropole.

"Ich wohne gleich nebenan und habe den Knall gehört", sagte James Cole der Deutschen Presse-Agentur. "Es war nur ein einzelnes Bumm. Gas habe ich nicht gerochen, ich dachte auch erst, das sei draußen auf der Straße. Aber der ganze Block hat gewackelt. Und dann kam die Rauchwolke." Ein Fahrradbote sagte: "Das Gebäude sah ganz normal aus, und dann habe ich den Rauch gesehen. Minuten danach war alles voller Polizei und Feuerwehr."

Erst vor rund einem Jahr war ein Haus im Stadtteil Harlem nach einem Gasleck explodiert. Dabei waren acht Menschen ums Leben gekommen und mindestens 70 verletzt worden.(APA, 27.3.2015)

  • Artikelbild
    foto: reuters/segar
  • Artikelbild
    foto: ap
Share if you care.