Nexus 6: Google startet Verkauf in Österreich

26. März 2015, 21:32
173 Postings

Seit kurzem im offiziellen Google Store erhältlich - In 32- und 64-GB-Ausführungen

War das Nexus 5 von Tag 1 an auch in Österreich zu haben, hatte Google beim Nachfolger Nexus 6 selbst im Heimatmarkt USA wochenlang Probleme überhaupt ausreichend Geräte liefern zu können. Mit rund vier Monaten Verspätung folgt nun aber auch der offizielle Startschuss in Österreich.

Kostspielig

Seit kurzem ist das Nexus 6 im heimischen Google Store erhältlich. Der Preis von 599 Euro entspricht dabei dem, was schon jetzt Kunden zahlen, die sich das Gerät über Online-Händler wie Amazon aus Deutschland liefern haben lassen. Dies gilt für die 32-GB-Version, die 64-GB-Ausführung ist hingegen mit 699 Euro empfindlich teurer. Beide Varianten sind jeweils in den Farben "Midnight Blue" und "Cloud White" (eigentlich eher ein sehr helles Grau) erhältlich.

Eckdaten

Das Nexus 6 zeichnet sich durch seinen 5,96 Zoll großen Bildschirm aus, ist also schon alleine durch seine Größe nicht unbedingt für alle geeignet. Wie der WebStandard-Test vor einigen Monaten gezeigt hat, kann es nicht zuletzt mit einer hervorragenden 13-Megapixel-Kamera mit optischer-Bildstabilisierung punkten.

Details

Als Prozessor kommt ein mit 2,7 GHz getakteter Quadcore Snadragon 805 von Qualcomm zum Einsatz. Ausgeliefert wird es mit Android 5.0, ein Update auf das aktuelle Android 5.1 steht mittlerweile aber auch bereit.

Vorgeschichte

Den Vorgänger Nexus 5 hatte Google erst vor kurzem aus dem Angebot genommen. Dadurch kam es vorübergehend zu der Situation, dass Google selbst gar keines seiner Vorzeige-Smartphones mehr in Österreich im Angebot hatte. (apo, 26.3.2015)

  • Googles Nexus 6 - jetzt auch im österreichischen Google Store erhältlich
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Googles Nexus 6 - jetzt auch im österreichischen Google Store erhältlich

Share if you care.