Russland warnt USA vor Waffenlieferungen an Ukraine

26. März 2015, 15:27
16 Postings

Außenministerium sieht Feuerpause gefährdet

Moskau - Nach der Ankunft von ungepanzerten US- Militärgeländewagen in der Ukraine hat Russland eine harte Reaktion auf westliche Waffenlieferungen angekündigt. "Waffenlieferungen aus den USA an die Ukraine bedrohen die brüchige Feuerpause im Donbass und gefährden direkt die Sicherheit Russlands", sagte der Sprecher des Außenministeriums, Alexander Lukaschewitsch, am Donnerstag in Moskau.

Russland werde aufrüsten, sollte dies geschehen. Die USA hatten am Mittwoch 10 von insgesamt 230 Geländefahrzeugen nach Kiew geliefert.

Die Lage im Kriegsgebiet Donbass habe sich zuletzt entspannt, sagte Lukaschewitsch nach Angaben der Agentur Interfax. "Mit vorsichtigem Optimismus kann man von einer allmählichen Beruhigung sprechen", sagte er. Der Führung in Kiew warf Lukaschewitsch vor, sich nicht an das Minsker Abkommen vom 12. Februar zu halten. Russland verdächtigt die Ukraine, sich den Donbass mit Gewalt zurückholen zu wollen.

Regierungstruppen und prorussische Aufständische berichteten von Dutzenden Verstößen gegen die seit Mitte Februar geltende Feuerpause. In der Separatistenhochburg Donezk waren nach Angaben der Verwaltung Salven von schweren Geschützen zu hören. (APA, 26.3.2015)

Share if you care.