Als Store-Mitarbeiter getarnt: Youtuber trollen Apple

Video26. März 2015, 11:09
83 Postings

Channelmacher begaben sich undercover in Geschäfte und empfahlen Kunden Microsoft-Produkte

Kunden, die sich dieser Tage in einen Apple Store eines nicht näher genannten US-Einkaufszentrums begaben, dürften ihren Freunden möglicherweise von seltsamen Konversationen mit den dortigen Mitarbeitern berichten. Denn eine Gruppe von Youtubern, Nelk Filmz, hat sich für ihr neuestes Projekt den IT-Riesen aus Cupertino als Ziel eines Scherzes auserwählt.

Die Crew begab sich im Mitarbeiter-Outfit ins Geschäft und fing an, dessen Besucher zu "beraten". Statt kompetenter Hilfestellung oder Empfehlungen zum Apple-Sortiment ließen sie jedoch die ewige Rivalität zu einem anderen großen Player der Branche aufleben: Microsoft.

nelkfilmz

"Die Air-Geräte sind so schlecht"

"Ich würde mir kein iPhone nehmen", sagt etwa einer der Trolle. "Ich würde mir eher ein [Gerät von] Microsoft oder Samsung holen." Auf die Beschwerden eines älteren Herrn, dessen Tablet eigenartige Warngeräusche von sich gibt, wenn er es ans Ladegerät hängt, meint ein anderer: "Die Air-Geräte sind so schlecht. Haben Sie jemals die Microsoft-Tablets ausprobiert? Ganz unter uns, die sind eigentlich viel besser."

Die eigenartigen Gespräche blieben freilich auch echten Mitarbeitern und Store-Managern nicht verborgen, die ihre unbekannten Kollegen zur Rede stellten. Doch auch für Enttarnungen hatten die Videomacher offenbar ein Konzept – in Form einer lautstarken Kündigung. (gpi, 26.03.2015)

  • Die Youtuber verwickelten Kunden des Apple Stores in "Beratungsgespräche".
    foto: nelk filmz/youtube

    Die Youtuber verwickelten Kunden des Apple Stores in "Beratungsgespräche".

Share if you care.