Sky: Vorstandschef Sullivan geht, Carsten Schmidt übernimmt

26. März 2015, 08:16
2 Postings

Für Österreich zuständiger Vorstand wird Vorsitzender

München - Vorstandschef Brian Sullivan verlässt den Vorstand von Sky, Sportvorstand Carsten Schmidt, in der Sky-Führung auch für Österreich zuständig, übernimmt den Vorsitz, teilte Rupert Murdochs deutscher Bezahlsender Donnerstag mit.

Sullivan werde seine Position mit 24. Juni 2015 abgeben und in die USA zurückkehren, lässt Sky verlauten. Der Aufsichtsrat habe Schmidt, derzeit Mitglied des Vorstands für die Bereiche Sport, Werbezeitenvermarktung und Internet, zum Nachfolger bestellt. Schmidt werde mit sofortiger Wirkung stellvertretender Vorsitzender. Er ist seit 2006 im Vorstand von Sky Deutschland, seit 1999 im Unternehmen.

Der neue Sky-Chef

Schmidt, geboren 1963, ist Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet bei Sky Deutschland. Er ist damit bisher zuständig für Redaktion und Produktion des Sportprogramms und von Sky Sport News HD, den Sportrechteeinkauf, den gesamten Onlinebereich, die Programmgeschäftsführung von Sky Österreich sowie die Geschäftsführung der Sky-Vermarktungstochter Sky Media Network.

Vor seinem Vorstandsmandat war Schmidt über Jahre Sportchef des Münchner Abo-TV-Senders, davor war er vier Jahre Geschäftsführer für Marketing und Television von WIGE Media, einem Sportmedien-Dienstleister. (red, 26.3.2015)

Share if you care.