Mählich ist neuer Trainer der Austria-Amateure

25. März 2015, 13:58
193 Postings

Ex-Internationaler übernimmt für Ogris - Nach Saisonende Beschäftigung in Akademie

Wien - Ex-Teamspieler Roman Mählich ist neuer Trainer der Austria-Amateure. Der 43-Jährige übernahm das Amt bei dem Ostligisten von Andreas Ogris. Der wurde am Sonntag interimistisch bis Saisonende zum Cheftrainer der Profis bestellt, ehe er wieder zu den Amateuren zurückkehrt.

Mählich soll nach Saisonende eine Funktion im Akademiebereich übernehmen. Der zweifache Meister mit Sturm Graz, der seine Karriere bei den violetten Amateuren (2004-07) ausklingen ließ, trainierte zuletzt den SV St. Margarethen in der Burgenlandliga (vierthöchste Spielklasse). Seinen Job als TV-Analyst des ORF wird er weiter ausüben, jedoch keine Austria-Spiele mehr kommentieren.

"Für mich ist es eine große Ehre, bei der Austria tätig sein und meine Erfahrung einbringen zu dürfen", sagte der 20-fache Internationale. Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt freute sich ebenfalls: "Mit Roman Mählich verstärkt uns eine Persönlichkeit, die sowohl als Spieler als auch als Trainer auf einen tollen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann." (APA, 25.3.2015)

  • Roman Mählich folgt Andreas Ogris
    foto: austria wien

    Roman Mählich folgt Andreas Ogris

Share if you care.