Youtube Live soll Gaming-Dienst Twitch Konkurrenz machen

25. März 2015, 11:44
17 Postings

Google arbeitet Medien zufolge an Streaming-Plattform mit Fokus auf Games

Google arbeitet aktuellen Berichten zufolge an einem Dienst namens Youtube Live, der der boomenden Streaming-Plattform Twitch Paroli bieten soll. Youtube Live werde der Seite Daily Dot nach im Rahmen der Videospielmesse E3 Mitte Juni angekündigt, wobei Gaming und E-Sports dabei eine zentrale Rolle spielen sollen. Wenngleich Google auf lange Sicht ein breiteres Spektrum an Inhalten im Auge hat.

Wettrennen um Seherzahlen

Vergangenes Jahr hatte Google kolportiert eine Milliarde Dollar für Twitch geboten, das mit Video-Streamings rund um das Thema Videospiele innerhalb weniger Jahre dutzende Millionen Seher für sich gewinnen konnte. Mit einem Angebot von 1,8 Milliarden Dollar hatte schlussendlich jedoch Amazon den Bieterwettstreit für sich entschieden.

An Youtube Live sollen nun 50 Entwickler arbeiten, um verlorenen Boden wieder gut zu machen. Eine Ankündigung zur E3 würde zudem Googles zunehmende Bestrebungen im Games-Sektor unterstreichen. Spiele wie "Minecraft" ziehen jetzt schon täglich Millionen Seher auf auf Youtube, wovon nicht nur Let's Player und Hersteller sondern vor allem Google massiv profitiert.

Kein Kommentar

Der Internetkonzern äußerte sich bisher nicht zu den Berichten. Ein Youtube-Sprecher schickte der Seite Arstechnica als Antwort lediglich ein animiertes GIF, das ein schulterzuckendes Mädchen zeigt. (zw, 25.3.2015)

foto: google
  • Youtube will ein größeres Stück vom Gaming-Kuchen abhaben.
    foto: ps4

    Youtube will ein größeres Stück vom Gaming-Kuchen abhaben.

Share if you care.