Wo das Tanken besonders billig ist

25. März 2015, 11:11
94 Postings

Zu Ostern werden wieder zahlreiche Österreicher unterwegs sein. Die Preise für eine Tankfüllung unterscheiden sich EU-weit mitunter stark

Wien – Osterzeit ist Reisezeit. Wenn in der kommenden Woche Osterhase und Weihschinken rufen, werden wieder viele Österreicher unterwegs sein. Wer ins Ausland fährt, muss in vielen EU-Staaten beim Tanken tiefer in die Tasche greifen als in Österreich, schreibt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung.

Für 50 Liter Diesel zahlt man in Österreich durchschnittlich 58,50 Euro. In Italien kostet so eine Tankfüllung 15 Euro mehr. Nach den Zahlen des VCÖ und der EU-Kommission ist Dieseltanken nur in sieben Ländern günstiger als in Österreich, zum Beispiel in Tschechien und der Slowakei.

Auch beim Eurosuper muss man zum Beispiel in Italien mehr berappen als hierzulande. Den höchsten Eurosuper-Preis im EU-Vergleich zahlen die Niederländer, 50 Liter kosten 79,50 Euro. In Österreich zahlt der Super-Fahrer für eine Tankfüllung durchschnittlich 61 Euro.

(roda, derStandard.at, 25.3.2015)

  • Zu Ostern wird wieder viel los sein auf Österreichs Straßen.
    foto: apa/hermann sobe

    Zu Ostern wird wieder viel los sein auf Österreichs Straßen.

Share if you care.