Dino-Park: Reise in die Zeit der Urechsen

Ansichtssache26. März 2015, 14:59
5 Postings

In Ernzen, an der deutsch-luxemburgischen Grenze, eröffnet am Ostersamstag, dem 4. April 2015, der Dinosaurierpark Teufelsschlucht. Besuchern wird eine Reise durch die Erdgeschichte geboten. Der Dinosaurierparkt zeigt Rekonstruktionen ausgestorbener Arten. Mehr als 100 Exemplare gibt es zu sehen. Der Erlebnispark zeigt Tiere die vor 420 Millionen Jahren gelebt haben, bis hin zu den frühesten Menschen, oder dem Mammut, das vor 40.000 Jahren lebte. Alle ausgestellten Arten entsprechen dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand. Das Angebot des Parks soll laufend erweitert werden. So erwartet man schon im Sommer zwei weitere große Rekonstruktionen.

Selbst forschen

Derzeit ist der größte unter den ausgestellten Dinosauriern der Tyrannosaurus Rex, mit einer Länge von 14 Metern. Neben den Rekonstruktionen, die auf einem 1,5 Kilometer langen Rundgang präsentiert werden, gibt es auch Spielmöglichkeiten für Kinder und einen Mitmachbereich. Dort können die Besucher selbst zum Forscher werden und Saurierskelette ausgraben, Fossilien präparieren oder aber Dinosaurierfiguren bemalen. Wer keine Jause eingepackt hat, um auf den vielen Tischen die auf dem Gelände verteilt sind eine Rast einzulegen, kann Hunger und Durst in der Snackbar der Anlage stillen. Auch ein kleiner Shop steht in dem Erlebnispark. Dort können Besucher ein Andenken kaufen, die an den Ausflug erinnert. (Johannes Wagner, derStandard.at, 27.3.2015)

Bild 1 von 7
foto: elke wagner

Allosaurus

weiter ›
Share if you care.