Alles, was man über Körpersprache wissen muss

Ansichtssache30. März 2015, 05:30
60 Postings

"Wir können uns einem Menschen, dessen Gefühle klar und deutlich zu entschlüsseln sind, nur schwer entziehen", schreibt Coach und Entertainer Stefan Verra in seinem neuen Buch. Das sehe man gerade auch bei Kindern, die lange ganz offen ihre Gefühle zeigen - bis sie lernen, was sich gehört und was nicht.

Bei Erwachsenen kämen viele essenzielle zwischenmenschliche Fähigkeiten und Gefühlsäußerungen erst unter Einwirkung von Alkohol oder besonderen sozialen Situationen wie einem Fußballspiel, Mädelsabend oder der Weihnachtsfeier zum Vorschein, wenn man vor Lebensfreude sprüht und aus sich hinausgeht. "Das bedeutet, dass die meisten von uns ihre Ausdrucksfähigkeit nicht einfach verloren, sondern unter unter lauter Hemmungen versteckt haben", so Verra.

Doch das muss nicht so sein. In seinem Buch "Hey, dein Körper spricht!" beschreibt er auf anschauliche Weise die Körpersprache, was ihr zugrunde liegt und wie man sie steuern kann - zumindest zu einem gewissen Grad. (Florian Bayer, derStandard.at, 30.3.2015)

severin schweiger/edel verlag
Bild 1 von 16

Wer der Entspanntere ist, sieht man gleich: Links der Souverän-Lockere, rechts der verkrampft-Ängstliche. "Wichtig ist, dass Sie aus Ihrem Temperament, Ihren Eigenschaften das Beste machen", schreibt Verra. Je nach Haltung können wir den Kaffeehaustisch "erobern" oder als Feind betrachten.

Share if you care.