Amazon will laut Leak kostenpflichtige Apps gratis anbieten

24. März 2015, 13:49
4 Postings

"Amazon Unlocked" soll mehr Kunden in den Amazon App-Shop locken

Amazon bietet im hauseigenen App-Shop für Android-Geräte häufig kostenpflichtige Anwendungen für einen kurzen Zeitraum zum Nulltarif an. Diese Strategie soll mehr Nutzer dazu bewegen, den Shop herunterzuladen und im besten Fall auch Geld auszugeben. TechCrunch liegt eine interne Präsentation vor, in der von "Amazon Unlocked" die Rede ist, einem Programm, das Bezahl-Apps mitsamt aller In-App-Käufe – wenn vorhanden – kostenlos verfügbar macht. Um die Angebote nutzen zu können, muss der App-Shop zwingend heruntergeladen werden.

Alle Inhalte kostenlos

Als Bespiel-Apps werden in der Präsentation "Sonic Dash", "Monument Valley", "OfficeSuite 8 + PDF Converter" und "Ultimate Guitar Tabs & Chords" gezeigt. Ob es sich um eine kostenlose Anwendung mit In-App-Käufen oder eine App mit fixem Kaufpreis handelt ist egal – alle Inhalte sind mit "Unlocked" vollkommen kostenlos. Sollte sich ein Entwickler aus dem Programm zurückziehen, kosten Zusatzinhalte wieder Geld.

Kein Termin

Amazon hat "Unlocked" noch nicht offiziell angekündigt und somit steht nicht fest, wann das Programm startet und welche Apps es umfasst. App-Entwickler sind an eine Verschwiegenheitserklärung gebunden, konnten also auf Anfrage von TechCrunch keine Auskunft geben. (ul, 24.3.2015)

  • Amazons Ziel ist es, die kostenlosen Inhalte hochwertig erscheinen zu lassen. (Bild: TechCrunch)
    bild: techcrunch

    Amazons Ziel ist es, die kostenlosen Inhalte hochwertig erscheinen zu lassen. (Bild: TechCrunch)

Share if you care.