"Postmodernes" Skateboard ohne Brett sorgt für Furore

24. März 2015, 11:23
155 Postings

Besteht nur aus zwei Rädern, soll neues Fahrerlebnis ermöglichen

In den USA sorgt momentan ein neues Funsportgerät für Furore: Das sogenannte "Postmoderne Skateboard" verzichtet völlig auf das Deck, also das Brett, auf dem der Fahrer steht. Stattdessen werden die Füße direkt in den zwei Rädern platziert. Diese können durch eine Stange miteinander verbunden werden, im Normalfall sind sie aber voneinander unabhängig. Ein Video demonstriert die Funktionsweise des neuen Geräts:

raúl álvarez

Begeisterung

Berühmt wurde das Gerät, das laut CNET eher an ein Waveboard erinnert, durch seine Aufnahme in den Versandkatalog der renommierten Firma Hammacher-Schlemmer. Sie soll einer der ältesten Versandhändler in den USA sein und jährlich 30 Millionen Kataloge verschicken. Ob sich viele Kunden für das 99 Dollar teure Skateboard begeistern können, ist dabei noch unklar – wirkt aber wahrscheinlich, wenn man sich nach Erwähnungen in sozialen Netzwerken richtet. (fsc, 24.3.2015)

  • Das neue postmoderne Skateboard sorgt für Begeisterung
    foto: screenshot/hammacher schlemmer

    Das neue postmoderne Skateboard sorgt für Begeisterung

Share if you care.