Bald komplette Nachrichtenartikel auf Facebook

24. März 2015, 10:37
1 Posting

Kooperation mit Medien wie der New York Times durchgesickert - Test in kommenden Monaten

Im Newsfeed der Facebook-Nutzer könnten bald nicht mehr nur Links auf Nachrichten, sondern die kompletten Artikel auftauchen. Das soziale Netzwerk soll dazu in den vergangenen Monaten Gespräche mit mehreren Medienhäusern geführt haben, berichtet die New York Times unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen.

Gewagter Schritt

Das neue Format soll in Kooperation mit Partnerunternehmen wie der New York Times selbst, BuzzFeed und National Geographic in den kommenden Monaten getestet werden. Facebook argumentiert den Vorschlag damit, dass das Laden der Links von Facebook weg zu lange dauere.

Für Medien wäre das jedoch ein gewagter Schritt, würden die Nutzer dann doch auf Facebook verbleiben und nicht auf die eigenen Seite geholt, wo Klicks und Verweildauer für Werbeschaltungen wichtig sind. Offenbar umfasst der Deal für die Medien aber, dass sie Geld für Werbung bekommen, die mit ihren Artikeln angezeigt wird.

Anderer Vorschlag

Die Idee des Unternehmens dürfte daher nicht überall auf Gegenliebe stoßen. So sollen Mitarbeiter des britischen Guardian vorgeschlagen haben, dass die gesamte Branche Verhandlungen mit Facebook führen und die Kontrolle über ihre eigenen Anzeigen behalten sollte. (24.3.2015)

  • Sehen wir auf Facebook bald mehr von News als nur Foto, Titel und Link?
    foto: ap photo/jeff chiu

    Sehen wir auf Facebook bald mehr von News als nur Foto, Titel und Link?

Share if you care.