"Batman: Arkham Knight" erneut verschoben, Gameplay-Video besänftigt

24. März 2015, 08:57
14 Postings

Gerüchten zufolge sollen auch PS4- und XBO-Versionen der Vorgängerspiele erscheinen

In einem Statement auf der offiziellen Webseite zu "Batman: Arkham Knight" verkündete Sefton Hill, Game Director des Titels beim Entwicklerstudeio Rocksteady, dass man sich dazu entschlossen hat, das Erscheinungsdatum abermals zu verschieben. Statt am bisher angepeilten 2. Juni findet das finale Kapitel der "Batman: Arkham"-Saga nun am 23. Juni 2015 seinen Weg in den Handel. Als Grund wird lediglich angegeben, dass das Studio Kompromisse hasst, was darauf schließen lässt, dass man noch ein bisschen mehr Zeit für den Feinschliff des Spiels benötigt. Als kleine Entschädigung dient ein knapp achtminütiges Gameplay-Video, das laut den Entwicklern in Echtzeit auf einer PS4 berechnet wurde.

batman arkham

"HD-Remakes" der Vorgänger?

Schenkt man Quellen von IGN Italia Glauben, wird "Batman: Arkham Knight" allerdings nicht der einzige Titel mit dem Dunklen Ritter im Jahr 2015 bleiben. Die zwei ebenfalls von Rocksteady entwickelten Vorgängerspiele "Batman: Arkham Asylum" und "Batman: Arkham City" sollen für PS4 und XBO aufpoliert und gegen Jahresende veröffentlicht werden. Von einer aktualisierten Fassung des von Warner Montreal entwickelten Prequels "Batman: Arkham Origins" ist keine Rede. (ul, 24.3.2015)

  • "Batman: Arkham Knight" komplettiert die von Rocksteady entwickelte Trilogie.
    bild: warner bros. interactive

    "Batman: Arkham Knight" komplettiert die von Rocksteady entwickelte Trilogie.

Share if you care.