Googles Nexus Player: Android 5.1 und Europa-Start

23. März 2015, 14:57
15 Postings

Soll in Kürze auch in Großbritannien verfügbar sein - Update konzentriert sich auf Fehlerbereinigung

Neben der Vorstellung von Nexus 6 und Nexus 9 hat Google vor einigen Monaten auch sein erstes eigenes Android-TV-Gerät präsentiert: Den Nexus Player. Zunächst nur in den USA erhältlich, wurde die Verfügbarkeit zwischenzeitlich auf Japan und Kanada ausgeweitet. Nun folgt der - wenn auch etwas zaghafte - Schritt nach Europa.

Verkaufsstart

Bereits in den nächsten Tagen soll der Nexus Player in Großbritannien verfügbar sein, dies geht aus einem Eintrag bei Amazon UK hervor. Dort wird das Gerät um 79,99 britische Pfund angeboten, als Datum des Verkaufsstarts wird der 26. März genannt. Die Ausstattung ist die selbe wie in den USA, neben der Box mit HDMI- und MicroUSB-Ausgang ist als auch eine einfache Fernbedienung mit dabei.

Android 5.1

Parallel dazu hat die Auslieferung von Android 5.1 an die Set-Top-Box begonnen. Seit wenigen Tagen steht das entsprechende Factory Image auf der Seite von Google bereit, auch die Updates rollen langsam an.

Was gibt es Neues?

Zu den Neuerungen liefert Google keine konkreten Informationen, wie bei Tablets und Smartphones stand hier aber die Fehlerbereinigung im Vordergrund. Zudem wurde nun eine Reboot-Funktion eingeführt, bisher musste hierfür das Kabel abgesteckt werden. Auch der Google Cast-Support soll verbessert worden sein.

Abwarten

Das aktuelle Update bedeutet übrigens auch, dass der Nexus Player noch vor so manch anderem Gerät aus Googles Produktreihe mit Updates versorgt wird. Ein Android 5.1 für Nexus 4 oder Nexus 7 (2013) gibt es bisher eben so wenig wie für das aktuelle Nexus 9. (apo, derStandard.at, 23.3.2015)

  • Googles Android-TV-Box: Der Nexus Player.
    foto: google

    Googles Android-TV-Box: Der Nexus Player.

Share if you care.