Kunstbiennale in Kiew abgesagt

23. März 2015, 07:38
posten

Schwierige wirtschaftliche und politische Verhältnisse werden als Gründe angeführt

Kiew - Die Kiewer Kunstbiennale "Arsenale", die 2015 von den Wienern Hedwig Saxenhuber und Georg Schöllhammer hätte kuratiert werden sollen, wurde am Freitag offiziell abgesagt. Bereits im vergangenen Jahr war die Durchführung dieser 2012 erstmals organisierten Biennale auf August 2015 verschoben worden. Die zuständige Institution Mystezkyj Arsenal begründet ihre Entscheidung mit schwierigen wirtschaftlichen wie politischen Verhältnissen und Problemen bei Versicherung und Transport von Kunstwerken, die aus einer "andauernden militärischen Aggression" resultierten. Zudem, so heißt es, hätte aber auch die Sicherheit der Teilnehmer nicht garantiert werden können. (hgh, DER STANDARD, 23.3.2015)

Share if you care.