Wetter: Fast ein bisschen Frühling

22. März 2015, 12:40
66 Postings

Höchstwerte bis zu 18 Grad – abgesehen von lokalen Frühnebeln

Wien – Die kommende Woche wird frühlingshaft mit viel Sonnenschein starten, verspricht uns die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Vor allem im Süden wird es stellenweise noch etwas Hochnebel geben, der sich aber meist noch am Vormittag auflöst. Die Temperaturen steigen danach auf Höchstwerte von acht bis 16 Grad.

Auch der Dienstag beginnt überall sehr sonnig, doch tagsüber werden sich vor allem im Westen und Süden mehr und mehr Wolken bemerkbar machen. Im Bergland des Südwestens können sogar kurze Schauer nicht völlig ausgeschlossen werden. Höchstwerte zwischen zehn und 18 Grad sind jedoch durchaus möglich.

Regen am Freitag

Nicht so erfreulich der Mittwoch: Ein Tief mit Zentrum über Bayern wird dafür sorgen, dass es außer an der Alpennordseite ganztägig trüb bleibt. Von Süden her wird teils ergiebiger Regen einsetzen. Die Schneefallgrenze liegt dabei ganztägig oberhalb von 1200 Metern. Nördlich der Alpen gibt es anfangs noch ein paar Auflockerungen, ehe sich die Wolken verdichten, was überall für Regen sorgen kann. Je nach Lage klettert die Quecksilbersäule auf vier bis 18 Grad.

Bereits am Donnerstag sollte sich der Tiefdruckeinfluss abschwächen, da der Ostalpenraum von Westen her in eine westliche Strömung gerät. Damit löst sich die Restbewölkung über der Osthälfte Österreichs bald auf, nur in der Westhälfte bleibt es stark bewölkt mit Regen und Schnee oberhalb von 600 bis 1000 Metern. Die Temperaturen erreichen in etwa jene des Vortags.

Neuerlicher Tiefdruckeinfluss im Süden und Südosten Österreichs bringt am Freitag ganztägige Bedeckung sowie ergiebige Niederschläge. Die Schneefallgrenze sinkt auf 700 bis 400 Meter. Dazu bläst im Osten kräftiger, sonst mäßiger Nordwestwind. Die Tageshöchstwerte sinken auf unter zehn Grad. (APA, 22.3.2015)

  • Ein Eselfohlen freut sich auf den Frühling, die Katzen gönnen sich eine Ruhepause.
    foto: apa/dpa/kleinschmidt

    Ein Eselfohlen freut sich auf den Frühling, die Katzen gönnen sich eine Ruhepause.

Share if you care.