Südkorea, China und Japan wollen Zusammenarbeit intensivieren

21. März 2015, 15:35
1 Posting

Erste Gesprächsrunde der Außenminister seit 2012

Seoul/Tokio/Peking - Ungeachtet von Territorialstreitigkeiten und Konflikten über historische Ereignisse wollen Südkorea, Japan und China ihre Zusammenarbeit wieder stärken. Die Außenminister der drei ostasiatischen Wirtschaftsmächte äußerten am Samstag in Seoul ihre Hoffnung, dass "der trilaterale Kooperationsmechanismus" wieder in Gang gesetzt werde.

Dieser könne zu einem Rahmenwerk für die Stabilität in der Region werden, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung nach dem Treffen. Die Minister riefen Nordkorea indirekt auf, auf die Entwicklung von Atomwaffen zu verzichten. Es war die erste Gesprächsrunde der Außenminister der drei Länder seit 2012. (APA, 21.3.2015)

Share if you care.