Wagenknecht und Lafontaine sagen "Ja"

21. März 2015, 07:47
207 Postings

Die Trauung der beiden deutschen Linkspolitiker soll bereits im Dezember in kleinem Kreis stattgefunden haben

Berlin - Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine haben geheiratet. Die standesamtliche Trauung der beiden Politiker der deutschen Linkspartei habe bereits am 22. Dezember in aller Stille in der saarländischen Stadt Merzig stattgefunden, berichtete die "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe). "Ja, es stimmt, wir haben geheiratet und wir sind sehr glücklich", bestätigte Wagenknecht dem Blatt.

Die Trauung fand demnach unter Ausschluss der Öffentlichkeit in kleinem Kreis statt. Mit dabei gewesen seien nur die engsten Vertrauten des Paares. Getraut wurden die beiden nach "Bild"-Informationen zwei Tage vor dem Heiligen Abend von Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) persönlich, um die Verschwiegenheit über die Zeremonie sicherzustellen. Für Lafontaine ist es die vierte Ehe, für Wagenknecht die zweite.

Ihren Nachnamen haben die beiden Linken-Politiker behalten. "Es besteht keine Gefahr, dass künftig eine Sahra Lafontaine oder ein Oskar Wagenknecht irgendwo auftauchen", sagte Wagenknecht der Zeitung. (APA, 21.3.2015)

  • Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine heirateten kurz vor Weihnachten.
    foto: apa/epa/jochen luebke

    Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine heirateten kurz vor Weihnachten.

Share if you care.