Gladbach nimmt sich gegen Bayern allerhand vor

20. März 2015, 15:48
7 Postings

Wie zuletzt im Oktober wollen die Fohlen gegen Bayern wieder ohne Gegentor bleiben - Münchner trafen allerdings zuletzt bei sechs Ligasiegen 27 Mal

München - Borussia Mönchengladbach ist es als bisher letztem Team in der deutschen Fußball-Bundesliga gelungen, gegen Bayern München ohne Gegentor zu bleiben. Fast fünf Monate nach dem 0:0 am 26. Oktober kommt es am Sonntag in München neuerlich zum Aufeinandertreffen der beiden Teams. Das Duell Erster gegen Dritter ist das absolute Topspiel der 26. Runde, die zwei Mannschaften sind aber durch sage und schreibe 20 Punkte getrennt.

Kampf um Champions-League-Plätze

Der Tabellenführer aus München (64) möchte mit ÖFB-Star David Alaba den Elf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Wolfsburg (53), der am Sonntag in Mainz gastiert, wahren. Ein Erfolg wäre für Trainer Josep Guardiola der 50. im 60. Ligaspiel. Für die Gladbacher (44) geht es darum den dritten und letzten Champions-League-Fixplatz abzusichern.

Die Bayern feierten zuletzt in der Liga sechs Siege in Folge, brachten es dabei auf ein Torverhältnis von 27:2. Seit dem 0:0 gegen Gladbach in der Hinrunde trafen sie in 15 Partien gleich 49 Mal. Eine enorm schwierige Aufgabe wartet daher auf Ex-ÖFB-Teamspieler Martin Stranzl und Co. "Wir wissen, dass es eine sehr schwierige Aufgabe wird, aber in diesem Spiel können wir beweisen, wie gut wir sind. Wir glauben fest an uns und fahren nach München, um etwas mitzunehmen", sagte Stranzls Abwehrkollege Oscar Wendt. Die fünf Partien unbesiegten Gladbacher haben in München bei 46 Gastspielen nur zwei Siege gefeiert. (APA, 20.3.2015)

Sonntag (15.30): 1. FSV Mainz 05 (Baumgartlinger) - VfL Wolfsburg. 17.30: FC Bayern München (Alaba) - Borussia Mönchengladbach (Stranzl)

  • Der Tabellendritte will aus München etwas mitnehmen. Bei 46 Gastspielen in der Weißwurstmetropole konnten die Mönchengladbacher allerdings erst zwei Siege verbuchen.
    foto: ap/ frank augstein

    Der Tabellendritte will aus München etwas mitnehmen. Bei 46 Gastspielen in der Weißwurstmetropole konnten die Mönchengladbacher allerdings erst zwei Siege verbuchen.

Share if you care.