ORF-Initiative: "Bewusst gesund – Wie süchtig ist Österreich?"

20. März 2015, 15:29
32 Postings

Schwerpunktwoche vom 21. bis 27. März in allen ORF-Medien

Die Zahl der Abhängigkeiten und Suchterkrankungen nimmt in unserer Gesellschaft generell zu. Alkohol- und Nikotinsucht sind in Österreich immer noch die häufigsten Süchte, dicht gefolgt von Internet- und Spielsucht.

Unter dem Motto "Bewusst gesund – Wie süchtig ist Österreich?" widmet sich der ORF daher vom 21. bis 27. März 2015 den Themen Abhängigkeit und Suchtverhalten. Ziel der "Bewusst gesund"-Initiative ist es, Ursachen und Entstehen von Süchten aufzuzeigen, neueste Therapiemöglichkeiten zum Ausstieg vorzustellen und Hilfestellung beim Umgang mit Suchterkrankungen zu geben.

"Verdrängtes Problem"

"Das Thema Sucht ist hierzulande ein lang verdrängtes Problem, Österreich liegt hinsichtlich Abhängigkeiten und Suchterkrankungen im europäischen Spitzenfeld", sagt Siegfried Meryn, Facharzt für Innere Medizin am AKH Wien.

So sorge das Rauchen für 14.000 frühzeitige Todesfälle jährlich, der Alkohol für 8.000. Zehn Prozent aller Spitalsaufnahmen stehen in einem direkten bzw. indirekten Verhältnis zu Suchterkrankungen, so der Experte. (red, derStandard.at, 20.3.2015)

Share if you care.