HTC One: Kein Android 5.1 mehr für das M7

20. März 2015, 12:23
17 Postings

Knapp zwei Jahre altes Smartphone soll ohne weiteres Update bleiben - Ausnahme: Google Play Edition

HTC zieht einen Schlussstrich: Android 5.0.2 soll das letzte Update für das vor rund zwei Jahren vorgestellte HTC One M7 bleiben. Ein Update auf das kürzlich vorgestellte Android 5.1 wird es für das einstige Smartphone-Flagschiff des Unternehmens also nicht mehr geben. Dies bestätigt Mo Versi, als HTC Vizepräsident für das Produktmanagement zuständig.

Diese Entscheidung verblüfft insofern, da Android 5.1 vor allem ein Bugfix- und Performance-Update für die erste Ausgabe von "Lollipop" ist. In ersten Reaktionen zeigen sich entsprechend viele HTC-Nutzer auf Twitter darüber verärgert, dass das Unternehmen ihre Geräte nun auf einer Version mit bekannten Fehlern belassen will.

GPE

Eine Ausnahme gibt es allerdings: Die Google Play Edition des HTC One M7 soll Android 5.1 sehr wohl erhalten. Dabei handelt es sich um jene Version des Smartphones, die von Google selbst mit unmodifiziertem Android über den Play Store verkauft wurde. Diese gab es zwar nie in Europa, entsprechende Images lassen sich aber auch auf nicht bei Google gekaufte Geräte flashen. (apo, 20.3.2015)

  • Update-Ende für das HTC One M7
    foto: htc

    Update-Ende für das HTC One M7

Share if you care.