BMW 218i Active Tourer: Da passen Vorurteile rein

Ansichtssache19. März 2015, 18:14
74 Postings

Die Auftragsbücher sind voll. Niemand hatte was anderes erwartet. Wo BMW draufsteht, kann ruhig auch Van drin sein. Und Frontantrieb. Und 3- statt 6-Zylinder. 218i Active Tourer: Wir haben uns den Anders-Bayern angesehen. Interessanter Kulturbruch.

Bild 1 von 6
foto: stockinger

Dieses Auto ist eine einzige Zäsur. Van. Frontantrieb. 3-Zylinder. Gut denn. Handeln wir die einzelnen Punkte ab.

Ad 1) Obwohl die Bayern Erfahrung mit Kombis und SUVs haben, ist dies womöglich der praktischste BMW aller Zeiten. Großzügiger Kofferraum, jedenfalls für ein Auto in Golf-Größe. Unter der Abdeckung noch ein großes Staufach. Haken für Sackerln. Rückbank asymmetrisch umlegbar. Oder nach vorn verschiebbar. Was ihr wollt, würde Shakespeare sagen. Im Innenraum etliche Fächer und Ablagen, alle so konstruiert, dass nichts herausfallen kann. Die Vordersitze bieten Platz und Seitenhalt in klassischer BMW-Manier, bei den Rücksitzen ist die Schenkelauflage etwas kurz geraten.

weiter ›
Share if you care.