Soundtracks mit und ohne Film

19. März 2015, 17:13
posten

Die Sofa Surfers gastieren als DJs im Grazer Orpheum, Andrea Noce und DJ Spacelex sind im Titanic-Club zu Gast

Es ist ein bewährtes Team, dem nicht nur der Erfolg recht gibt: Wenn Wolfgang Murnberger mit Josef Hader in der Hauptrolle einen Wolf Haas'schen Brenner-Krimi verfilmt, dann sind die Sofa Surfers zur Stelle, um den Soundtrack zu schmieden. Auch für Das ewige Leben setzten die Sofa Surfers atmosphärische Töne, was sich am Samstag beim Abschlussfest der Diagonale auf das Programm niederschlägt. Die Sofa Surfers gastieren als DJs im Grazer Orpheum - "Das ewige Leben an den Turntables" lautet der Arbeitstitel dieser Diagonale-Nightline-Party, die personell weitere Bezüge zu den Filmen liefert: Evi Romen, seit jeher für den Schnitt der Brenner-Filme verantwortlich, wärmt das Orpheum für die feierwilligen Cineasten auf.

Ein Hauch von Soundtrack-Atmosphäre ist auch tags zuvor in den Räumen des Titanic-Club in Wien versprochen. Die Veranstaltungsreihe "Erdbahnkreuzer" hat sich das deutsch-italienische Duo Agency Amore, bestehend aus Andrea Noce und DJ Spacelex, geladen. Die beiden haben sich den Italo-Cosmic-Discoklängen verschrieben. Wobei Andrea Noce ihren Live-Gesang über Edits aus der Konserve legt und damit dem mäandernden Achtzigerjahre-Synthesizer-Geblubbere eine besonders lässige Note verleiht. (lux, DER STANDARD, 20.3.2015)

  • 21.3. Orpheum, Orpheumgasse 8, 8020 Graz. 23.00
  • 20.3. Titanic, 6., Theobaldgasse 11. 22.00
Share if you care.