Frühere Bolschoi-Ballerina 102-jährig gestorben

19. März 2015, 10:38
posten

Galina Petrowa brillierte in zahlreichen Ballett-Klassikern

Moskau - Im Alter von 102 Jahren ist die ehemalige Ballerina Galina Petrowa vom Moskauer Bolschoi Theater gestorben. Das meldeten russische Agenturen am Mittwoch. Petrowa, geboren am 3. August 1913 auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim, war demnach die älteste frühere Tänzerin des renommierten russischen Musiktheaters.

1933 fing Petrowa beim Bolschoi an. In ihrer Karriere brillierte sie in zahlreichen Ballett-Klassikern wie etwa "Schwanensee", "Giselle" und "Don Quijote". Von 1953 bis 1989 unterrichtete sie in Moskau Tanz. (APA, 19.3.2015)

Share if you care.