Was Servicetechniker verdienen

18. März 2015, 13:21
16 Postings

Sie sind im Außendienst für die Überprüfung, vorbeugende Wartung, Instandhaltung und Durchführung von Reparaturen von Maschinen beim Kunden verantwortlich

Daneben beraten und schulen Servicetechniker die Kunden in der Bedienung der Geräte und unterstützen sie in allen technischen Fragen. Außerdem erstellen sie Prüfdokumente und arbeiten mit dem Innendienst des After Sales-Bereichs zusammen, um Reklamationen zu beheben.

Von Servicetechnikern wird eine abgeschlossene technische Ausbildung erwartet, die dem fachlichen Einsatzgebiet entspricht. Dabei kann es sich je nach Branche um eine Ausbildung in Maschinenbau, Elektromechanik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder auch um eine abgeschlossene Lehre als Tischler oder Schlosser handeln.

Hohe Reisebereitschaft

Neben einem hohen Maß an technischem Verständnis werden in persönlicher Hinsicht Eigenschaften wie Kundenorientierung, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, gute Umgangsformen und professionelles Auftreten sowie gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Die Position eines Servicetechnikers erfordert eine hohe Reisebereitschaft und örtliche Flexibilität, da mit der Arbeit in den meisten Fällen eine hohe Reisetätigkeit innerhalb Österreichs und teilweise auch im Ausland verbunden ist.

Das durchschnittliche Gehalt von Servicetechnikern in den ersten Berufsjahren liegt bei 30.700 Euro brutto pro Jahr. Das Gehalt steigt für Mitarbeiter mit fünf bis zehn Jahren Berufserfahrung auf durchschnittlich 37.400 Euro. Erfahrene Servicetechnikern erzielen Gehälter von 44.700 Euro brutto pro Jahr im Schnitt.

Hohe Zulagen

Zu diesen Werten treten Überstundenzahlungen, Zulagen und Diäten hinzu, die in dieser Position zu deutlich höheren Gesamteinkommen führen. Durch diese Zahlungen erzielen Servicetechniker bei entsprechender Reisetätigkeit ein um ein Drittel höheres Einkommen. Bei Auslandseinsätzen machen die zusätzlichen Zahlungen sogar rund die Hälfte des Grundgehalts aus. (Conrad Pramböck)

Conrad Pramböck ist Berater und Speaker zu Gehalts- und Karrierethemen. Er leitet bei der Personalberatung Pedersen & Partners den Geschäftsbereich Compensation Consulting.

Share if you care.