Allianz-Zertifikat mit neun Prozent Bonuschance

18. März 2015, 09:01
posten

Solide Zahlen sollten den Aktienkurs unterstützen

Basierend auf vorläufigen Zahlen, erhöhte sich der gesamte Umsatz der Allianz Gruppe im Geschäftsjahr 2014 um 10,4 Prozent auf 122,25 Milliarden Euro. Im gleichen Zeitraum stieg die Gesamtzahl der Allianz Kunden um 2 auf 85 Millionen. Das operative Ergebnis erhöhte sich um 3,3 Prozent auf 10,4 Milliarden Euro. Damit liegt das operative Ergebnis im oberen Bereich der Prognosespanne. Der auf Anteilseigner entfallende Jahresüberschuss stieg um 3,8 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro.

Kurzfristiger Aufwärtstrend

Mit einem für 2016 geschätzten Gewinnvielfachen von 10,7 scheint die Aktie des weltweit agierenden Versicherungskonzerns noch moderat bewertet. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Allianz von 157 auf 163 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Versicherer habe solide Zahlen vorgelegt, so die Einschätzung der Analysten. Zum Chart: Die Aktie aus dem DAX bewegt sich seit Ende des vergangenen Jahres in einem kurzfristigen Aufwärtstrend, welcher aktuell bei etwa 147 Euro verläuft. Die 200-Tage-Linie bewegt sich gegenwärtig bei etwa 133 Euro."

Bonus- und Discount-Zertifikate

Wenn der Kurs der Allianz-Aktie in den nächsten Monaten die derzeit bei 133 Euro liegende 200-Tage-Linie behaupten kann, dann werden Anleger mit Bonus- und Discount-Zertifikaten überproportional hohe Ertragsmöglichkeiten vorfinden.

Das Deutsche Bank-Capped Bonus-Zertifikat auf Allianz-Aktie mit Barriere bei 125 Euro, Bonuslevel und Cap bei 180 Euro, Laufzeit bis 18.3.16, BV 1, ISIN: DE000XM1MDT3, wurde beim Allianz-Kurs von 158,45 Euro mit 165,06 – 165,08 Euro gehandelt.

Verbleibt der Kurs der Allianz-Aktie bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der bei 125 Euro angebrachten Barriere, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 180 Euro erfolgen. Somit wird dieses Zertifikat in einem knappen Jahr einen Ertrag von 9,04 Prozent abwerfen, wenn der Aktienkurs bis zum Laufzeitende des Zertifikates niemals mit mindestens 21,11 Prozent ins Minus rutscht.

Das HVB-Discount-Zertifikat auf die Allianz-Aktie mit Cap bei 130 Euro, Bewertungstag 17.3.16, BV 1, ISIN: DE000HY6V1U4, wurde beim Allianz-Kurs von 158,45 Euro mit 126,00 – 126,12 Euro taxiert.

Dieses Discount-Zertifikat wird für einen Ertrag von 3,08 Prozent sorgen, wenn die Allianz-Aktie am 17.3.16 nicht der unterhalb des Caps von 130 Euro notiert. Ein Verlust vor Spesen wird erst dann entstehen, wenn sich der Kurs der Allianz-Aktie am 17.3.16 unterhalb von 126,12 Euro befindet.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.