Windows 10: Gratis-Update auch für Piraten

18. März 2015, 07:25
92 Postings

Neue Version soll bereits im Sommer veröffentlicht werden - Gleichzeitiger Marktstart in 190 Ländern

Microsoft will sein nächstes Betriebssystem Windows 10 im Sommer auf den Markt bringen - und zwar gleich zum Start weg in 190 Ländern und 111 Sprachen. Der zuständige Manager Terry Myerson nannte in einem Blog-Eintrag am Dienstag (Ortszeit) kein konkretes Datum. Er bekräftigte aber, dass die neue Version den Nutzern von Windows 7 und 8.1 ein Jahr lang kostenlos angeboten werde.

Piraten

Und zwar unabhängig davon, ob es sich beim ursprünglichen System um eine echte Version des Betriebssystems handelt oder um eine Kopie, wie Myerson in einem Pressegespräch betont. Microsoft will also auch "Piraten"-Versionen auf ein legitimes Windows 10 mit vollem Update-Support aktualisieren.

China

Besonderes Augenmerk scheint man dabei auf den chinesischen Markt zu legen, der weiter von dem mittlerweile nicht mehr unterstützten Windows XP dominiert wird. Gut drei Viertel der Windows-Installationen sind dort laut Microsoft aktuell nicht korrekt lizenziert. Um dies zu ändern ist man eine Kooperation mit Lenovo eingegangen. Der weltweit größte PC-Hersteller soll die kostenlose Aktualisierung in seinen 2.500 chinesischen Service-Centern anbieten.

Eine Plattform

Mit Windows 10 will Microsoft auf eine einheitliche Plattform für PCs, Smartphones und Tablets umsteigen. Myerson kündigte im chinesischen Shenzhen auch an, dass der Smartphone-Aufsteiger Xiaomi einigen seiner Nutzer anbieten werde, Windows 10 auf ihren bestehenden Mi4-Smartphones zu testen.

Android

Xiaomi, einer der größten und am schnellsten wachsenden Smartphone-Anbieter in China, setzt bisher auf das Google-Betriebssystem Android. Da Google-Dienste wie Gmail in China nicht verfügbar sind, ist es allerdings eine Version ohne Zugang zu den Services des Internet-Konzerns.

Kooperation

Überhaupt scheint Microsoft China als Chance für Windows am Smartphone ausgemacht zu haben. So soll Lenovo bereits Mitte des Jahres Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem über China Mobile anbieten.

Update, 19.3.2015

Der Artikel wurde aktualisiert, da Microsoft mittlerweile präzisiert hat, dass das Upgrade für nicht-lizenzierte Versionen von Windows global und nicht nur in in China vorgenommen wird.

(apo/APA, 18.3.2015)

  • Windows 10: Ein Betriebssystem, viele Plattformen.
    foto: apa/epa/peter steffen

    Windows 10: Ein Betriebssystem, viele Plattformen.

Share if you care.