Japan steigert Exporte erneut

18. März 2015, 07:14
posten

Die Ausfuhren legen binnen Jahresfrist um 2,4 Prozent zu, es ist der sechste Anstieg in Folge, Analysten waren im Vorfeld deutlich skeptischer

Tokio - Die japanischen Exporte sind im Februar überraschend kräftig gewachsen. Sie legten binnen Jahresfrist um 2,4 Prozent zu, wie das Finanzministerium in Tokio am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten lediglich mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Es ist der sechste Zuwachs in Folge.

Allerdings hat sich das Exportwachstum im Vergleich zum Jänner deutlich verlangsamt, als noch es ein Plus von 17 Prozent gab. Experten erklären dies aber vor allem mit den Auswirkungen des chinesischen Neujahrsfests, das dieses Jahr später lag und auf Mitte Februar fiel, weswegen Kunden aus der Volksrepublik viele Bestellungen vorgezogen hätten. Die starke Nachfrage aus den USA deute aber daraufhin, dass sich die Erholung der japanischen Wirtschaft fortsetze.

Die Importe schrumpften um 3,6 Prozent. Das Handelsdefizit - die Differenz zwischen Aus- und Einfuhren - sank dadurch stärker als erwartet auf umgerechnet rund 3,3 Milliarden Euro. Die nach den USA und China drittgrößte Volkswirtschaft hatte es Ende 2014 aus der Rezession geschafft. (APA/Reuters, 18.3.2015)

  • Ende des vergangenen Jahres schaffte es Japan aus der Rezession.
    foto: apa/epa/franck robichon

    Ende des vergangenen Jahres schaffte es Japan aus der Rezession.

Share if you care.