Vanek mit Minnesota weiter auf Erfolgskurs

18. März 2015, 12:20
21 Postings

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Nashville - Raffl-Tor bei Niederlage gegen Canucks

New York - Thomas Vanek hat am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit Minnesota Wild einen 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Nashville Predators gefeiert. Für die Entscheidung sorgte Verteidiger Matt Dumba nach 22 Sekunden der Overtime. Vanek, der das 1:0 vorbereitete, und Co. haben damit elf ihrer jüngsten 14 Partien gewonnen und bleiben voll auf Play-off-Kurs.

Michael Raffl brachte die Philadelphia Flyers in Vancouver 1:0 in Führung, die Canucks drehten danach aber vor allem im Schlussdrittel groß auf und siegten noch 4:1. Philadelphia liegt nur auf Rang elf der Eastern Conference. Deutlich besser sieht es für die New York Islanders, die Vierter sind, aus. Dennoch setzte es für die Islanders ohne Michael Grabner ein 1:4 in Chicago. (APA, 18.3.2015)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: Nashville Predators - Minnesota Wild (Vanek, 1 Assist) 2:3 n.V., Chicago Blackhawks - New York Islanders (ohne Grabner) 4:1, Vancouver Canucks - Philadelphia Flyers (Raffl, 1 Tor) 4:1, New Jersey Devils - Pittsburgh Penguins 2:0, Carolina Hurricanes - Ottawa Senators 1:2 n.V., Florida Panthers - Montreal Canadiens 2:3, Boston Bruins - Buffalo Sabres 1:2 n.P., Winnipeg Jets - San Jose Sharks 5:2, Calgary Flames - St. Louis Blues 0:4.

Share if you care.