Quintana gewinnt Tirreno–Adriatico

17. März 2015, 23:08
5 Postings

Kolumbianer triumphiert bei traditionsreichem Radrennen - Abschließendes Zeitfahren ging an den Schweizer Cancellara

San Benedetto del Tronto - Trotz Schwächen im abschließenden Zeitfahren hat Nairo Quintana am Dienstag den Gesamtsieg bei der Rad-Fernfahrt Tirreno–Adriatico geholt. Der Kolumbianer war in San Benedetto del Tronto über die 10 Kilometer entlang der Adria-Küste 54 Sekunden langsamer als der Schweizer Tagessieger Fabian Cancellara, hatte jedoch in der Endabrechnung noch 18 Sekunden Vorsprung auf Bauke Mollema (NED).

Es ging bei der diesjährigen Ausgabe etwas ungemütlich zu.

Quintana, im Vorjahr Gewinner des Giro d'Italia, bestätigte damit auch seine Favoritenrolle für den Sieg bei der Tour de France im Juli. Cancellara bekam mit seinem Etappenerfolg hingegen Rückenwind für den ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanremo am Sonntag.

Der große Favorit Alberto Contador musste in der Endabrechnung mit dem fünften Rang zufrieden sein. Bei der Schneefall-Etappe am Sonntag hatte der zweifache Toursieger aus Spanien zu viel Boden eingebüßt. Chancenlos bei seinem Heimspiel war auch der aktuelle Toursieger Vincenzo Nibali aus Italien. (APA, 17.3.2015)

Tirreno–Adriatico, 7. und letzte Etappe, Dienstag
Einzelzeitfahren in San Benedetto del Tronto (10 km)

1. Fabian Cancellara (SUI) Trek Factory Racing 11:23 Minuten
2. Adriano Malori (ITA) Movistar Team +4 Sekunden
3. Wassil Kirjienka (BLR) Team Sky 9
4. Jonathan Castroviejo (ESP) Movistar Team 12
5. Maciej Bodnar (POL) Tinkoff-Saxo 16

Weiters:
30. Matthias Brändle (AUT) IAM 42
69. Patrick Konrad (AUT) Bora 1:02 Minuten

Gesamtwertung, Endstand

1. Nairo Quintana (COL) Movistar Team 25:11:16 Stunden
2. Bauke Mollema (NED) Trek Factory Racing +18 Sekunden
3. Rigoberto Uran (COL) Etixx-Quick Step 31
4. Thibaut Pinot (FRA) FDJ 35
5. Alberto Contador (ESP) Tinkoff-Saxo 39

Weiters:
72. Konrad 31:23 Minuten
94. Brändle 41:25

  • Nairo Quintana bewaffnet sich.
    foto: apa/epa/zennaro

    Nairo Quintana bewaffnet sich.

Share if you care.