Thiem verliert Trainingspartner Gulbis

17. März 2015, 16:51
52 Postings

Lette beendet Zusammenarbeit mit Coach Bresnik - Österreicher machte ihn zu Top-Ten-Spieler

Indian Wells/Irving - Die Wege des lettischen Weltranglisten-15. Ernests Gulbis und seines Trainers Günter Bresnik haben sich nach drei Jahren getrennt. Der Balte gab gegenüber der Zeitung "USA Today" die Beendigung der Zusammenarbeit mit dem österreichischen Trainer bekannt, womit der Niederösterreicher Dominic Thiem seinen stärksten Trainingspartner verliert.

Gulbis sprach von kleinen Meinungsverschiedenheit mit Bresnik, hob aber seine positive Entwicklung im Laufe der Kooperation hervor. Im ersten gemeinsamen Jahr war er um Weltranglistenplatz 150 gelegen, erst im März 2013 ist der heute 26-Jährige in die Top-100 zurückgekehrt. Im vergangenen Juni erreichte Gulbis für vier Wochen sein Karriere-Hoch von Platz zehn.

Thiem gewann indes beim mit 125.000 Dollar dotierten Challenger in Irving gegen den Israeli Dudi Sela (ATP-Nr. 109) mit 6:3, 1:6 und 6:3. Jürgen Melzer spielt entgegen ursprünglichen Meldungen nicht bei diesem Texas-Event. (APA, 17.3.2015)

Share if you care.