Tsipras trifft Putin in Moskau Anfang April

17. März 2015, 11:56
5 Postings

Griechischer Ministerpräsident will Treffen mit Merkel und Draghi am Rande von EU-Gipfel

Athen - Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras trifft sich in drei Wochen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau. Tsipras werde am 8. April auf Einladung Putins in die russische Hauptstadt reisen, teilte ein griechischer Regierungsvertreter am Dienstag mit. Zur Agenda des Treffens wurden keine Angaben gemacht.

In Europa wird spekuliert, dass die griechische Regierung bei der Ukraine-Politik der Europäischen Union ausscheren könnte, um sich im Gegenzug finanzielle Unterstützung aus Moskau zu sichern. Die EU und die USA haben eine Reihe von Sanktionen gegen Russland verhängt, weil sie dem Land vorwerfen, die Rebellen im Osten der Ukraine militärisch zu unterstützen. Die Regierung in Moskau weist dies zurück. Die Strafmaßnahmen setzen der russischen Wirtschaft zu. Es ist Tsipras erster Moskau-Besuch seit seiner Wahl zum Regierungschef im Jänner.

Treffen mit Merkel und Draghi

Tsipras hat um ein Spitzentreffen mit europäischen Entscheidungsträgern gebeten, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel und EZB-Chef Mario Draghi. Auch EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Frankreichs Präsident Francois Hollande sollten zu dem gemeinsamen Gespräch am Rande des EU-Gipfels in dieser Woche kommen, sagte ein griechischer Regierungsvertreter am Dienstag. Tsipras habe seine Anfrage bei EU-Ratspräsident Donald Tusk eingereicht. Tusk organisiert und leitet den Gipfel am Donnerstag und Freitag in Brüssel. (APA/Reuters, 17.3.2015)

Share if you care.