Camilla und Charles: US-Besuch in grüner Mission

16. März 2015, 16:58
8 Postings

Britischer Thronfolger will seinem Ruf als "grüner Prinz" gerecht werden

Es muss sich anfühlen wie die zweiten Flitterwochen. Nach zehn Jahren besuchen Prinz Charles und Camilla wie bei ihrer ersten Auslandsreise Washington.

foto: ap/miguel sierra

Neben einem Treffen mit Barack Obama steht das Thema Plastikmüll in den Meeren auf der Agenda, worüber Charles mit Unternehmen und Umweltorganisationen sprechen will. Schließlich will er seinem Ruf als "grüner Prinz" gerecht werden.

Geplant ist außerdem eine Tour zum Landsitz Mount Vernon, der Heimat des ersten US-Präsidenten George Washington, sowie am letzten Reisetag einen Abstecher in den Süden der USA. In Louisville, Kentucky, wollen die beiden ein Kulturfestival besuchen. Sie reisen im Auftrag der britischen Regierung. (red, DER STANDARD, 17.3.2015)

Share if you care.