Song Contest: The Makemakes gehen mit Nummer 14 ins Rennen

16. März 2015, 16:32
61 Postings

Österreich ist das einzige Land, dessen Platzierung in der Finalshow durch das Los bestimmt wird - The Makemakes mit großem Vorsprung in allen Votingdurchgängen

Wien - Am Montag fand im Rahmen des "Heads of Delegation"-Meetings in der Ottakringer Brauerei die Auslosung der österreichischen Startnummer für das Finale des "Eurovision Song Contest" am 23. Mai 2015 statt. Österreich wird als 14. Land an den Start gehen.

The Makemakes werden somit genau in der Mitte des 27 Länder umfassenden Starterfeldes ihren Song "I Am Yours" präsentieren. Österreich ist das einzige Land, dessen Platzierung in der Finalshow durch das Los bestimmt wird, so der ORF in einer Aussendung. Als Gastgeberland liegt es an ihm - in Absprache mit der EBU Reference Group -, die Startreihenfolge nach redaktionellen Kriterien festzulegen.

Die Startnummern für die zwei Seminalshows sollen spätestens Ende März bekanntgeben werden. Auch hier erfolge die Vergabe nach dramaturgischen Gesichtspunkten, heißt es. Wer dann in der Entscheidungsshow wann ins Rennen geht, entscheidet der ORF in Absprache mit der EBU am Tag vor dem Song Contest-Finale.

Am Montag wurden auch die genauen Votingergebnisse bekannt, die The Makemakes in der Show am Freitag zu Österreichs Vertreter werden ließen.

Das erste Voting des Publikums:

  • The Makemakes 51,15 Prozent bzw. 12 Punkte
  • Dawa 14,35 Prozent bzw. 10 Punkte
  • Zoe 11,32 Prozent bzw. 8 Punkte
  • Folkshilfe 11,31 Prozent bzw. 7 Punkte
  • Johann Sebastian Bass 8,92 Prozent bzw. 6 Punkte
  • Celina Ann 2,94 Prozent bzw. 5 Punkte

Die Stichwahl zum Schluss:

  • The Makemakes 78 Prozent
  • Dawa 22 Prozent. (red, derStandard.at, 16.3.2015)
  • The Makemakes mit Sänger Dodo (Dominic) Muhrer finden sich in der Mitte des Starterfeldes.
    foto: apa/pfarrhofer

    The Makemakes mit Sänger Dodo (Dominic) Muhrer finden sich in der Mitte des Starterfeldes.

Share if you care.