US-Stadt Boston stellte neuen Schneerekord auf

16. März 2015, 15:31
7 Postings

Härtester Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Washington - Geahnt haben es die Einwohner von Boston nach dem strengen Winter wohl schon, nun haben sie die offizielle Bestätigung vom Nationalen Wetterdienst der USA erhalten: Nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1872 fiel in der Ostküstenstadt mehr Schnee. Am Bostoner Flughafen gingen in diesem Winter 275,8 Zentimeter Schnee nieder - der bisherige Höchstwert aus dem Winter 1995/1996 lag bei 273,3.

Über Boston waren in den vergangenen Monaten eine Reihe von schweren Winterstürmen gefegt. Am Sonntag rieselten erneut Schneeflocken vom Himmel herab - und lieferten die entscheidenden Zentimeter, um den Rekord zu brechen. Nun ist die Stadt im Bundesstaat Massachusetts endgültig reif für den Frühling. Bostons Bürgermeister Marty Walsh juxte auf dem Onlinedienst Twitter, die Stadt werde den Schneerekord anders als die Erfolge ihrer Sportteams nicht mit einer Parade feiern. (APA, 16.3.2015)

  • So viel Schnee wie in diesem Winter ist in Boston noch nie gefallen.
    foto: ap photo/josh reynolds, file

    So viel Schnee wie in diesem Winter ist in Boston noch nie gefallen.

Share if you care.