ORF-Radio: Redakteure für Christian Williwald als Wirtschaftschef

16. März 2015, 14:38
posten

Das Votum der Redakteursversammlung ist nicht bindend

Wien - Die Redakteursversammlung der Radio-Information empfiehlt Christian Williwald als neuen Wirtschaftsressortleiter im ORF-Radio. Der ORF hat den Posten inklusive der Leitung der Ö1-Sendereihe "Saldo" erst kürzlich ausgeschrieben, vergangene Woche stimmte die Redakteursversammlung über die Bewerber ab, Williwald erreicht dabei die höchste Zustimmung.

Der Posten ist seit Ende 2014 vakant, nachdem der bisherige Wirtschaftsressortleiter Michael Csoklich im Zuge der ORF-Handshake-Regelung aus dem öffentlich-rechtlichen Sender ausgeschieden war. ORF-Stiftungsräte hatten der ORF-Führung geraten, den Planposten nicht nachzubesetzen, so lange die neue ORF-Organisationsstruktur und das neue Ö1-Channel-Management nicht feststehen.

Vor diesem Hintergrund erfolgt die Nachbesetzung der Position vorerst "befristet". Das Votum der Redakteursversammlung ist bei der Bestellung für Radiodirektor und Generaldirektor nicht bindend. Die ORF-Geschäftsführung trifft ihre Entscheidung auf Basis eines offiziellen ORF-Hearings, das noch aussteht. (APA, 16.3.2015)

Share if you care.