Masern: In Deutschland bereits mehr als 1.000 Fälle seit Jahresbeginn

16. März 2015, 14:37
57 Postings

Knapp zwei Drittel der Fälle gehen auf Berlin zurück

Die Masern greifen in Deutschland weiter um sich. Die Zahl der gemeldeten Fälle im Jahr 2015 ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) auf 1.043 gestiegen. Zuletzt waren in der Vorwoche rund 900 Erkrankungen gemeldet worden.

Knapp zwei Drittel der Fälle gehen auf Berlin zurück. Dort wurden bis Montagfrüh 684 Fälle seit Jahresbeginn registriert worden, hieß es. Seit Beginn der Masernwelle im Oktober 2014 sind in Berlin 805 Menschen an Masern erkrankt. Ein Kleinkind starb durch das Virus. Die meisten Patienten hatten keinen ausreichenden Impfschutz. (APA, derStandard.at, 16.3.2015)

Share if you care.